5 Tipps wie Sie Google Analytics Data meistern

In diesem Post zeigen wir Ihnen, wie Sie es schaffen Google Analytics Data zu meistern. Ihre Seite zu verwalten spielt für den Erfolg Ihres Unternehmens eine entscheidene Rolle. Dabei ist es egal, ob Sie eine neue Webseite am laufen haben oder nur einen Blog. Die Besucherdaten im Auge zu behalten ist Voraussetzung für den Erfolg jedes Unternehmens.Die Handhabung aller Daten kann sehr schwierig werden, daher stellen Sie sicher, dass Sie alle erforderlichen Informationen kennen und konzentrieren Sie sich auf die Ergebnisse am Ende. Im Folgenden werden wir Ihnen 5 Tipps zeigen, wie Sie mit einfachen Hacks bestimmte Bereiche bei Google Analytics angehen können.

Besucheraktivitäten

Beobachten Sie immer scharf die Aktivitäten Ihrer Besucher, was nicht heißen soll, dass Sie nur mal nach den Seitenaufrufen schauen sollen, sondern haben Sie mehr Kenntnis darüber, welche Inhalte am meisten aufgerufen werden und welche Inhalte, die Besucher bevorzugen. Auch sollten Sie wissen in was für einem Verhältnis Ihre Besucher Zeit mit Ihren Inhalten verbringen und warum einige Besucher sofort Ihre Seite verlassen, nachdem Sie bestimmten Inhalt gelesen haben. Diese Dinge spielen eine ausschlaggebende Rolle, wenn es um den Erfolg eines Unternehmens geht.

Audience Location

Sie mögen verwundert sein, wo all ihre Besucher von verschiedenen Orten der Welt auf Ihre Webseite zugreifen. Google bietet eine Vielzahl an Heimatländern mit Lokaldialekten an; es ist etwas recht gewöhnliches sich im ausländischen Ranking zu entdecken. Um das herauszufinden, gehen Sie einfach in die „Audience“ Option und klicken auf „Demographics“ und abschließend auf „Locations“.  Dort finden Sie alle Informationen, die Sie dazu haben wollten. Für den Traffic Ihrer Webseite müssen Sie jedoch  Google Analytics verwenden.

Besucherfrequenz

Die Art der Inhalte, die Sie auf Ihrer Webseite veröffentlichen, haben Einfluss auf die Anzahl der Leute, die diese nutzen. Interaktion mit den Besuchern ist daher nichts neues mehr. Der Großteil der Besucher wird bei Ihren Inhalten bleiben, die sie für nützlich halten. Um die Besucherfrequenz einzusehen, gehen Sie in die „Audience“ Option >>Behaviour>>Frequency & Recency. Dort erhalten Sie alle Informationen dazu.

Ihre mobilen Besucher

>Ebenso mobiler Traffic beeinflusst Ihre Webseite, denn die meisten Leute heutzutage surfen eher mobil als vom PC aus. Für eine Graphik Ihrer mobilen Besucher navigieren Sie zu Audience>> Devices.

Lokalisieren Sie Ihre Bounce Pages

Eine Vielzahl von Menschen interessiert sich hauptsächlich für die bestbesuchten Seiten oder wie man auch sagt ‘internet-bandwagon’. Sie sollten sich nicht nur um die bestbesuchten Seiten kümmern, sondern auch, warum mancher Inhalt Besucher fernhält. Google Analytics Data spielt dabei eine erhebliche Rolle, wenn Sie mehr darüber erfahren möchten, welche Art von Inhalt Ihnen Aufrufe verschafft und welche Besucher fernhält. Lokalisieren Sie Ihre Bounce Seiten, indem Sie zu Content>>Exist Pages navigieren.